Cospudener See

Cospudener See

Im Süden von Leipzig liegt der Cospudener See, von den Leipzigern auch „Cossi“ genannt, mit dem längsten Sandstrand Sachsens. Egal ob radeln, baden, feiern oder einfach nur in der Sonne relaxen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kulkwitzer See

Kulkwitzer See

Der erste und kleinste Tagebausee besticht durch hervorragende Wasserqualität, viel Grün und ein vielseitiges Freizeitangebot. Auch bietet der See  die Möglichkeit sich im Ferienressort mit einem Campingplatz zu entspannen.

Markkleeberger See

Markkleeberger See

Der Markkleeberger See ist das Eingangstor des Neuseenlands und wartet mit frischer Seeluft, einem schönen Strand und Leckereien in den umliegenden Restaurants auf.

Schladitzer See

Schladitzer See

Der Schladitzer See bei Rackwitz bietet für Wasserratten und Sportbegeisterte ein breites Angebot an Aktivitäten. Die Umgebung des Sees ist genau wie er selbst eine Erkundung wert.

Störmthaler See

Störmthaler See

Der Störmthaler See liegt mitten im Leipziger Neuseenland südöstlich von Leipzig. Vielfältige Möglichkeiten für erholsame Ausflüge und spannende Abenteuer werden bereits angeboten.