Theotestet #1: Aussichtsplattformen in Leipzig

img

Was gibt es schöneres an einem freien Nachmittag, als das wunderschöne Leipzig von oben oder aus der Ferne zu betrachten? Die Leipziger Skyline gehört mit Abstand zu den beeindruckendsten und sicherlich auch meistfotografiertesten überhaupt.

Damit ihr wisst, wo sich der Ausblick am meisten lohnt, ist Theo auf vier ausgewählte Aussichtspunkte gestiegen. Mit dabei: Der Wackelturm im Rosental, das Völki, der Fockeberg und der Ausichtsturm Bistumshöhe in Markkleeberg. Alle vier Aussichtspunkte wurden von Theo genauestens unter die Lupe genommen und anhand der Erreichbarkeit, Aussicht, Optik der Aussichtsplattform und Besucheranzahl getestet und bewertet.

Wer hat wohl das Rennen gemacht?

Der Wackeltum, für Höhenängstliche und Windscheue eher mit Vorsicht zu genießen, da er beim rauen Lüftchen leicht mitschwingt? Oder doch das geschichtsträchtige Völkerschlachtdenkmal mit seiner imposanten Bauweise und den 365 zu erklimmenden Stufen? Vielleicht ist es auch die etwas abgelegene Bistumshöhe oder doch der Fockeberg, der sich inmitten der Südvorstadt erhebt?

Seid gespannt, die ausführlichen Berichte und das endgültige Testergebnis erfahrt ihr unter: http://theotestet.de/aussichtspunkte-leipzig/

Text: Theotestet