Zwischen Klassik und Popmusik: Die Audio Invasion 2016

img

Alle Musikliebhaber aufgepasst: Die Audio Invasion kommt zum 10. Mal nach Leipzig zurück. Im Gewandhaus erwartet die Besucher am 12. November ein Musikerlebnis der besonderen Art. Ziel ist es die Grenzen zwischen Klassik und Popmusik verschwimmen zu lassen und den Zuhörer in die vielseitige Welt der Musik eintauchen zu lassen. An einem Abend erlebt der Besucher die verschiedenen Musikrichtungen Elektronik, Klassik und Pop an einem Abend unmittelbar nacheinander unter einem Dach. Dadurch wird ein Ort zum Treffen, Austauschen oder einfach nur Zuhören geschaffen.

 

Eröffnet wird die Invasion vom Gewandhausorchester. Unter der Leitung des britischen Dirigenten und Weltklasseorganisten Wayne Marshall kommen Werke von Aaron Copland und Wynton Marsalis zur Aufführung. Auf vier Ebenen kann dann den Klängen der verschiedenen Künstler gelauscht werden.

Im Großen Saal wird beispielsweise Alexis Taylor am Piano Stücke seines neuen Albums vorstellen und wird mit zarten Tastenklängen große Emotionen hervorkitzeln. Der Mendelssohn Saal, das Foyer und die Barlach Ebene werden derweil Locations etwas schnellerer Rhythmen werden: Die Junior Boys, Danny Daze oder die Avalon Emerson aus Arizona werden mit elektronischen Klängen die Besucher begeistern. Sogar Fans von Trap, Cloud Rap, R'n'B und Swag Rap werden auf ihre Kosten kommen. Juicy Gay, sowie lokale Künstler wie DJ Bwin & DJ Ok, Alza 54, Dorothy Parker und ANTR zeigen hier ihr Können. Wer sich über das genaue Programm noch einmal genauer informieren möchte, findet dies auf der Webseite.

Das Jubiläum der Audio Invasion soll ein in sich stimmiger und vielversprechender Abend werden. Die 10 jährige Erfahrung in Planung und Umsetzung eines wird man sicher auch dieses Jahr wieder der Programmauswahl und Organisation anmerken. Besonderes Engagement kommt dieses Jahr auch von der Porsche AG, das die Konzeption der Audio Invasion in diesem Rahmen möglich macht. Tickets sind direkt an der Gewandhauskasse und online auf www.tixforgigs.com erhältlich. Anfang November gibt es sogar 1x2 Tickets auf unserem Facebook Profil zu gewinnen.

Text: Redaktion

Fotos: emotion works