Bonobo-Jungtier zeigt sich im Leipziger Zoo

img

Schon wieder ein neues Jungtier im Zoo Leipzig! Nach Schabrackentapir Ketiga und Zuwachs bei den Amurleoparden gab es nun auch Nachwuchs im Pongoland.

Bereits letzten Freitag erblickte das kleine Bonobo-Äffchen das Licht der Welt. Dies ist das zweite Jungtier von Weibchen Lexi, welches 2012 in den Leipziger Zoo kam. Bisher konnte das Geschlecht nicht bestimmt werden.

Seit Dienstag können nun auch neugierige Besucher das Äffchen, welches sich meist an Lexis Bauch klammert, im Pongoland bestaunen. Das Weibchen kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Bei positiver Entwicklung wird das Jungtier auch bald auf der Außenanlage zu sehen sein.

Sobald das Geschlecht bestimmt werden konnte geht es um die Namensfindung. Ob der Zoo Leipzig uns wieder die Möglichkeit gibt, Vorschläge für den Namen des süßen Äffchens abzugeben? Bis dahin machen wir uns schon mal ein paar Gedanken und lassen uns kreative Namen einfallen.

Redaktion: Nadine Gerth