Das bietet Leipzig an Freizeitaktivitäten

img

Ob man nun in Leipzig wohnt oder die Stadt nur für eine kurze Zeit besucht. Es gibt schier endlose viele Möglichkeiten, um sich die Zeit zu vertreiben. Die Stadt hat eine lebendige und vielfältige Kunst- und Kulturszene. Musiker, Freigeister und schaffenden Künstler haben zahlreiche Möglichkeiten und können auf viele Räumlichkeiten zur Realisierung zurückgreifen. Die freie Kunstwelt wird von der Stadt Leipzig auch tatkräftig unterstützt und gefördert. Die junge Gesellschaft im idealen Mix aus Kultur, Stadt- und Landleben mit zahlreichen Sport und Erholungsmöglichkeiten macht die Gegend zu einem spannenden und abwechslungsreichen Ort für Besucher aus aller Welt. Es gibt zahllose Musikhäuser, Kunsteinrichtungen, Messen, Theater, Festivals, die mehr als nur einen Besuch wert sind. Dazu kommen Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Spots zum Entdecken. Was die Stadt besonders macht und was sie Besuchern bietet, kommt jetzt. (Bild links: Pixabay/scholacantorum)

Die Stadt der Musik

Musik hat in Leipzig eine lange Tradition, ist aber zum Glück in der Gegenwart angekommen. Neben den klassischen Musikhäusern gibt es zahlreiche Clubs, Bars und Events mit allen Genres im Musikbereich. Die Stadt ist die Heimat einiger internationalen Ensembles darunter das Gewandhausorchester als auch der Thomanerchor. Das Großevent der klassischen Musik ist das jährliche Bach-Fest sowie der damit verbundene zweijährliche Bach-Wettbewerb. Für die musikalische Bildung sorgt die international renommierte Hochschule für Musik und Theater. Aber es sind alle Genres in Leipzig heimisch, so auch Rock and Roll, Hip-Hop und elektronische Musik. Der Club L1, Club Velvet, Sky Club, Dark Flower oder Distillery sind nicht nur in Deutschland bekannt, sondern das Ziel internationaler DJs und Musikliebhaber. Wer keine Nachclubs besuchen möchte und sich trotzdem ein Bild von Leipzigs Musikszene machen will, muss nur einen Schritt vor die Tür wagen. Bei einem Spaziergang in der Innenstadt trifft man vor den angesagtesten Cafés, Restaurants und Bars täglich zahlreiche Straßenmusiker, Live Bands und Artisten. Zum musikalischen Angebot kommen natürlich noch zahlreiche Festivals über die Sommerzeit hinzu.

Bach Denkmal

(Bild: Pixabay/scholacantorum)

Klassik pur – Theater, Film und Oper

Neben international hoch renommierten Chören, Orchestern und Ensembles hat Leipzig auch eine sehr aktive und erfolgreiche Theaterkultur. Ganz vorne mit dabei steht das Theater der jungen Welt, welches das älteste professionelle Kinder und Jugendtheater in Deutschland ist. Ein weiteres kulturelles Highlight ist die Leipziger Oper. Die mehr als 300 Jahre alte Intuition für Kultur und Musik unter der Leitung von Prof. Ulf Schirmer bietet höchste Klasse an klassischer Unterhaltung. Natürlich werden nicht nur bekannte Stücke, sondern auch moderne Werke aufgeführt. In dem Opernhaus ist das Gewandhausorchester sowie das Leipziger Ballett zuhause. Die gesamte Einrichtung genießt Wertschätzung aus aller Welt, beheimatet zahllose Künstler und ist der Platz für kulturelle Veranstaltungen.

Die moderne Art der Unterhaltung sind Kinos. Leipzig ist die Medienstadt Deutschlands und bietet mit der Filmkunstmesse Leipzig Besuchern und Stars eine ideale Plattform für Unterhaltung. Das hat auch den Grund, dass die Stadt selbst ein aktiver Förderer der Filmkunst ist. Außerdem ist sie die Heimat vieler Schauspieler, Schauspielschulen und steht selbst oft im Rampenlicht, indem sie der Schauplatz von Film- und Fernsehproduktionen ist. Weitere ansässige Events der Branche sind das internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilme, die französischen Filmtage, das Kinder- und Jugendfilmfest namens „Rabazz“ sowie das Kurzsuechtig Filmfestival. Die bekanntesten Kinos sind das Cinémathèque, Regina Palast, Kinobar Prager Frühling und das Schauburg. Weitere Spielorte sind das Centraltheater, Moritzbastei, Schaubühne Lindenfels, UT Connewitz sowie ein Autokino.

Leipzig steht für Sport und Bewegung

Die Stadt und die umliegende Region ist gekennzeichnet von zahllosen Badeseen, Flüssen und Bädern. Darunter auch das Ökobad in Lindenthal, welches rundum nachhaltig ist. Die Bäder werden durch eine biologische Kiesfilteranlage frisch und sauber gehalten und Wasserpflanzen sorgen für die Regeneration. Neben den vielen Badeeinrichtungen gibt es viele Seen und öffentliche Plätze samt Wasserquellen, die für Abkühlung und Erfrischung sorgen. Das Neuseenland ist nicht nur für Jogger, Wanderer oder Radfahrer interessant, sondern bietet die Möglichkeit für viele unterschiedliche Wassersportarten. Es gibt organisierte Bootsfahrten, Bootsverleihe zum selbsterkunden, Kayak- und Segeltouren mit entweder Segelschiffen oder auch Katamarane und es gibt sogar das Angebot, mit einem Amphibienfahrzeug über das Wasser des Störmthaler Sees zu gleiten. Weitere Wassersportarten sind Wasserski, Wakeboarding, Windsurfen und Tauchen samt Tauchschulen. An einigen Stellen kann man einen Raketenrucksack mit Wasserdüsen anlegen, um so aus dem Wasser zu schießen. Bewegungsmöglichkeiten auf dem Landweg bieten die zahllosen Wander- und Radwege, Parks, Sportplätze und Actionangebote. Um letztere Freizeitaktivitäten mit einem gehobenen Maß an Adrenalin genauer zu beschreiben, es gibt Pearlball, Fußball Dart, Human Kicker, das Team-Duell, Lasertag, Paintball, Cross DeLuxe und der Klettergarten am Albrechtshainer See. Es gibt also immer und für jeden etwas zu tun oder zu sehen. Auch wenn es nur das Sonnenbaden an einen der vielen Seen oder Parks ist. Nachdem Leipzig nun auch im deutschen Fußball erstklassig ist, gibt es viele Sport- und Fußballplätze sowie zahlreiche Sportbars. Weitere Themen über Sport in Leipzig und Sportwetten gibt es auf https://openodds.com/de/wett-tipps/.

Landei oder Stadtaffe – Leipzig hat alles

Naturfreunde haben in Leipzig die Möglichkeit exotische Tiere zu begutachten. Der zoologische Garten der Stadt ist die Heimat von Giraffen, Löwen, Leoparden, Nashörnern und vielen mehr. Der mehr als 26 Hektar große Zoo ist aber nicht nur Heimat für die Tiere im eigenen Haus, sondern ist ein Förderer von Zoos, Wildlife Parks und Tierschutzinitiativen rund um den Globus. Das heißt, mit einem Besuch in dem zoologischen Garten ist nicht nur möglich, die Tiere vor Ort zu sehen und mehr über sie zu erfahren, sondern es ist ein guter Zweck für den Tier- und Naturschutz weltweit. Falls man eher ein Stadtmensch ist und mehr über die Geschichte der Stadt lernen möchte, bietet sich eine Fahrradtour an. Dabei werden die wichtigsten und bedeutendsten Plätze der Stadt mit einem Rad abgefahren und den Teilnehmern die lebhafte Geschichte nähergebracht. An dem Stadthafen kann man Bootstouren mieten, welche über Kanäle und Flüsse gehen und die Stadt zeigen. Wer das mit ein wenig mehr Bewegung verbinden möchte, kann als Alternative auch ein Stand Up Board nehmen.

Zoo Leipzig

(Bild: Pixabay/vinzling)

Eine Stadt für alle

Leipzig ist eine der vielfältigsten und interkulturellen Städte Deutschlands. Nirgendwo anders trifft der moderne Zeitgeist auf ein solch umfangreiches Kulturangebot. Außerdem hat die Umgebung zahlreiche Plätze, auf welchen regelmäßig Events, Festivals und Messen stattfinden. Ob man nun privat oder geschäftlich, allein oder mit Freunden auf der Suche nach Kunst, Kultur, Musik, Partys oder Sightseeing ist, Leipzig bietet für alle Interessen und Altersgruppen ein umfangreiches Angebot.