DreamHack Leipzig - ein Mekka für den eSport

img

Der einzigartige DreamHack Mix aus LAN-Party, Ausstellerbereich, professionellen eSport Turnieren und einem Cosplay Wettbewerb lockt viele Gamer aus ganz Deutschland und darüber hinaus auf die Leipziger Messe. Für den lokalen ehrenamtlich agierenden Verein Leipzig eSports ist dies die perfekte Gelegenheit, an Computerspielfans heran zu treten und seine Mission in die Öffentlichkeit zu tragen. Eine Mission, die mehr Akzeptanz für den elektronischen Sport und ein stärkeres soziales Gefüge unter Gamern zum Ziel hat.

Wer diesen Gedanken unterstützt, kann während der DreamHack und im Nachgang unter dem Hashtag #weReSports der Welt mitteilen, was an eSport besonders ist und warum man gern ein Teil davon ist - warum man sich beispielsweise ehrenamtlich engagiert oder warum man sich für eine - manchmal recht steinige - Karriere im eSport entschieden hat.

Höhepunkt dieses Gedanken bietet der Flashmob in der Streamer Area der DreamHack, am Samstag den 14.01 um 13:37. Um das "gemeinsame reinhängen" und "an einem Strang ziehen" zu symbolisieren, werden sich Besucher wenige Minuten lang in Reihen zusammenfinden, auf den Boden setzen und rudern. Tretet am besten gleich der Facebook Gruppe zu den Event bei!

Aber genug der Worte. Lasst in Sachen Gemeinschaft einfach Taten sprechen! Eine tolle Gelegenheit dafür bietet die Leipzig eSports Party am Samstag den 14.01 ab 22:00 im 4rooms. Dort können Interessenten den Verein näher kennen lernen und es kann Billard und Kicker in gemütlicher Atmosphäre gespielt werden.

Wir freuen uns also, euch bei Aktionen auf der und um die DreamHack Leipzig zu treffen und wünschen uns allen ein gelungenes Festival.



Text und Bild: Leipzig eSports