Wir waren beim ersten Instawalk von ig_leipzig

img

Am gestrigen Sonntag fand der langersehnte, von der offiziellen Instagram Community ig_leipzig organisierte, instawalk statt.

Bei gefühlten 30° im Schatten fanden sich Leipziger Fotografen am Nachmittag vor der Oper ein. Von da aus sollte die geplante Tour entlang des Rings starten. Rund um Gewandhaus, Uni und der Moritzbastei entstanden dabei schöne Fotos, für welche sich einige Fotografen ganz schön verrenkten. In der Sonne schmorend war ich ganz schön froh über meinen zum Sonnenschirm umfunktionierten Regenschirm, welcher mir vor allem am  Ringcafé helfen sollte. Im Brunnen davor legten einige von uns eine kleine Pause ein und baumelten mit den Füßen im kühlenden Wasser. Bei dem Wetter – einfach nur toll. Danach sollte der Wettbewerb um das schönste Foto am Bowlingzentrum weitergehen, wo auch ich mein Lieblingsfoto schießen konnte. Anschließend ging es Richtung Wilhelm-Leuschner-Platz, wo uns die S-Bahn Station Abkühlung brachte. Auf der Rolltreppe entstand mit dem Team ein lustiges Video, welches ihr auch auf dem Instagram-Profil von horstderschlemmer ansehen könnt. Gut gelaunt und erschöpft erkundeten wir Petersbogen, Burgplatz und Thomaskirche. Nach gut drei Stunden Instawalk setzte sich die Gruppe bei einem Bier noch zusammen und ließ den Abend ausklingen. In der kommenden Woche entscheidet sich das Team von ig_leipzig für das schönste Foto und den Gewinner des Fotowalks. Diesem winkt im Übrigen ein I LOVE LEIPZIG Beutel mit tollen Überraschungen. Das Gewinnerfoto sowie den dazugehören Fotografen werden wir anschließend auf Facebook präsentieren.

Ihr seid neugierig geworden? Die gestern geschossenen Fotos findet ihr auf Instagram unter dem #igl16. Zudem lohnt sich ein Besuch auf der Seite von ig_leipzig.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Instawalk und hoffen, dass auch einige von euch dabei sein werden.

Redaktion: I♥LEIPZIG

Fotos: ig_leipzig, die.fotonative, acp_leipzig