Erstes Bloggerevent im INNSIDE by Meliá Leipzig

img

Vergangenen Dienstag war es endlich soweit – wir folgten der Einladung des INNSIDE by Meliá Leipzig und machten uns voller Erwartung auf zum ersten Bloggerevent des im September 2016 eröffneten Hotels.
Das INNSIDE befindet sich im Herzen Leipzigs in der Gottschedstraße 1, nur einen Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt. Den vier Sternen, die es auszeichnet, wird das Hotel mit seiner sehr modernen, aber trotzdem zeitlosen Einrichtung mehr als gerecht. Klassisch in schwarz-weiß gehalten, findet man immer wieder bunte Highlights in Form von Bildern, Wandmalereien und Plastiken vom Leipziger Künstler Michael Fischer-Art. Das Hotel verfügt über 177 Zimmer und Suiten sowie vier Konferenzräume, eine riesige Dachterrasse, Sauna, Fitnessstudio, Tiefgarage und natürlich über das zugehörige Restaurant Syndeo. Darin kann man übrigens auch essen, wenn man kein Hotelgast ist.


Soviel zu den harten Fakten – kommen wir jetzt zum eigentlichen Event. Empfangen wurden wir in der Lobby des Hotels und sofort herzlich mit Candy und Smoothie Bar begrüßt. Es folgte ein halbstündliches Kennenlernen unter den Bloggern, Fotografen und Instagrammern und ging dann offiziell mit einer kurzen Videopräsentation zur Hotelgeschichte los. In Gruppen erkundeten wir danach das Hotel, wobei uns die schick eingerichteten Zimmer und Suiten sowie Konferenzräume gezeigt wurden. Einen Blick in die Sauna, welche für Männer und Frauen getrennt ist, konnten wir ebenfalls werfen, bevor es dann auf die großzügige Dachterrasse ging, wo die Gruppen wieder zusammenfanden und schon der Sekt – oder O-Saft ;) - auf uns wartete.   


Daraufhin hatten wir die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Restaurants Syndeo zu werfen und durften den Köchen in der Küche bei ihrer Arbeit zusehen. Während die einen noch Fliegenfischkaviar, Eigelbcreme und fermentierten Knoblauch bewunderten, verewigten sich die anderen schon an der „Blogger-Wand“ in der Küche. Direkt im Anschluss ging es ins Restaurant, wo vor dem Essen eine Vorstellungsrunde aller eingeladenen Gäste stattfand sowie Wein, Chili-Tomate- und Safran-Kurkuma-Brötchen serviert auf heißen Steinen auf uns warteten.


Da der Hunger langsam aber sicher kam, freuten wir uns schon auf die Vorspeise, welche dann auch sehr schnell in Form von Pumpernickel, Picandou, Kumquatchutney und Mesclun vor uns stand und fantastisch schmeckte. Beim Hauptgang hatte man die Wahl zwischen einem Gericht mit Fleisch und einer vegetarischen Alternative. Wir testeten beide und befanden die Gerichte für sehr köstlich. Wählen konnte man zwischen Saltimbocca vom Kalb mit Polenta, gegrillten Maiskolben, Barolojus und Shisho Purple oder Pappardelle mit Peperonata, Karlamata Oliven, Burratini und Rucola. Keine Angst – wir mussten uns bezüglich einiger Begriffe auch erst aufklären lassen!


Nach dem Hauptgang gab es Cocktails und zu guter Letzt das Dessert, welches wir in einer gemütlichen Ecke am Kamin verspeisten. Serviert wurde uns Mandelmousse mit Heidelbeereis, kandierten Oliven, weißer Schokolade, Kresse und Crumble. Insgesamt ein gelungener Abschluss dieses kulinarischen Spektakels. Während und nach des Essens konnte man sich mit den anderen Bloggern austauschen und den Abend entspannt ausklingen lassen.

Alles in allem haben wir uns sehr gefreut, zum ersten Bloggerevent des INNSIDE Leipzigs eingeladen worden zu sein und empfanden den Abend allesamt mehr als gelungen. Das INNSIDE bietet wunderschöne Zimmer, eine super Lage und ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Was das Essen betrifft, muss von unserer Seite aus gar nicht mehr viel gesagt werden: man sollte es unbedingt probieren und ansonsten lassen wir die Bilder für sich sprechen. Vielleicht ergibt sich ja sogar für den ein oder anderen mal die Möglichkeit, den Sonntagsbrunch zu nutzen.

 
Vielen Dank an das INNSIDE-Team für die Einladung und den tollen Abend – und bis zum nächsten Mal.



Text und Bilder: Redaktion