Europäischer Azubi-Austausch im Creme Brühlé

img

Eine seit vielen Jahren fest verankerte Unternehmensphilosophie von Marriott International ist „Spirit to Serve our communities“. Im Rahmen von Erasmus+, einem Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union, stellt das Leipzig Marriott Hotel daher jeweils vier Praktikumsplätze für europäische Auszubildende für sechs Wochen zur Verfügung. Dieses Jahr für vier Azubis aus dem sonnigen Italien. Die italienischen Austausch-Azubis werden als Koch und Restaurantfachmann im Restaurant Creme BRÜHLé eingesetzt und lernen während dieser Zeit Deutschlands Ausbildungswesen kennen.

Restaurant Creme Brühlé

Als Projektaufgabe während dieses Zeitraums dürfen sie selbstständig (mit Unterstützung der Auszubildenden aus dem Leipzig Marriott Hotel) einen „Topfgucker-Abend“ im Restaurant Creme BRÜHLé organisieren und ausgestalten. Zum Abschluss Ihres jeweiligen Turnus, können Gäste daher am 15. Juli und 02. September 2016 die „Pasta! Basta!“ von den italienischen Azubis genießen und sich vom Können der Jugendlichen selbst überzeugen.

Für 55 EUR pro Person, erwartet euch ein passendes 4-Gänge-Menü inklusive Mineralwasser, Hauswein, alkoholfreien Getränken und Kaffeespezialitäten. Reserviert schon jetzt unter arlette.krueger@marriott.com oder der Telefonnummer 0341/96 53 – 121 einen Platz für dieses außergewöhnliche „Topfgucker“-Event.

 

Ihr fandet den Beitrag interessant und wollt auch in Zukunft über interessante Angebote, Aktionen und News aus dem Restaurant Creme BRÜHLé informiert werden? Dann meldet euch am besten gleich hier für den Leipzig Marriott Hotel Newsletter an: https://marriott-local-news.com/leipzig-marriott (dieser erscheint etwa einmal im Monat).


Redaktion: Arlette Krüger
Foto: Leipzig Marriott Hotel