Paulis Momente hilft e.V. Leipzig

img

Es trifft immer die Falschen und nicht selten sind die Falschen Kinder, denen das Schicksal einen üblen Streich spielt. Kinder wie Paul „Pauli“ Graser. Ein mutiger Junge, der schon in seinem zweiten Lebensjahr einen Kampf antreten musste, an dem schon viele Erwachsene gescheitert sind: den Kampf gegen Krebs. Doch Pauli war ein starker Bursche, bis die Zähne zusammen und durchlief einen Operations- und Behandlungsmarathon, der selbst die Stärksten an ihre Grenzen bringen würde.

Nach etlichen Tagen und Wochen der Isolation, Nachuntersuchungen und Therapien kam die Erleichterung: Pauli galt als Tumorfrei. Endlich durfte er ein ganz normales Kind sein und sich den alltäglichen Problemen stellen. Nun war es nicht mehr Operationssaal, der Warteraum beim Arzt oder das Krankenbett, in dem er seine Zeit verbrachte, sondern der Spielplatz, die Stadt, sein Zuhause. Alles schien wieder so zu sein, wie es im Leben eines Kindes sein sollte. Ein kurzer Lebensweg, eine Geschichte mit großem Happy End, könnte man meinen.

Dies ist leider keine dieser Geschichten.

Paulis Momente

Der Krebs kam zurück. Schlimmer als beim ersten Mal. Wieder einmal musste Pauli sich den fast schon täglichen Bestrahlungen stellen, Medikamente zu sich nehmen, überwacht werden und schlimme Schmerzen erdulden. Kaum verwunderlich, dass in all der Zeit seine Abneigung gegenüber Krankenhäuser wuchs. Alles was er wollte, war bei seiner Familie zu sein. Kind zu sein. Einen Weihnachtsbaum mit seinen Eltern schmücken. Diesen Wunsch erfüllten ihm seine Eltern und schmückten schon Ende November mit ihm den Baum. Weihnachten selbst konnte unser kleiner Held leider nicht mehr miterleben. Am 09. Dezember 2012 schlief Pauli ein und wachte nicht mehr auf…

Es gibt wohl nichts schlimmeres, als seine eigenen Kinder beerdigen zu müssen. Die Eltern von Pauli wissen das wohl mit am besten, weswegen sie, in Gedenken an ihren mutigen Sohn, die Initiative „Paulis Momente …hilft!“, ins Leben riefen. Sie unterstützen erkrankte Kinder und helfen Eltern mit der Situation umzugehen. Währenddessen und danach.  

Ein Verein, der wie Pauli, der Situation mutig entgegentritt. Doch niemand sollte dabei alleine sein und so freut sich der Verein über jede Unterstützung, die ihr schwererkrankten Kindern und deren Familien geben wollt. Und sei es nur ein gespendeter Weihnachtsbaum zum Schmücken.

Mehr Infos über Pauli und Aktionen von Paulis Momente hilft e.V. Leipzig unter: www.paulis-momente-hilft.de

Bildrechte bei Paulis Momente hilft e.V. Leipzig
Redaktion: Eric Dolge