Tag der offenen Tür im Marriott Hotel

img

Am 15.01. öffnete das Marriott Hotel in Leipzig die Türen für jedermann. Auch das Team von I LOVE LEIPZIG war dabei und hatte viel Spaß bei einem kleinen Rundgang:

Wir starteten in der Lobby mit einem Sektempfang  und sahen uns dann in Einigen der 230 Zimmer um. Die Suite mit toller Aussicht ist uns dabei auch nicht entgangen. Der Wellnessbereich hat alle Herzen höher schlagen lassen, am liebsten wären wir bei dieser Eiseskälte in den beheizten Innenpool gesprungen.

Ein Blick hinter die Kulissen zeigte uns die Küche des hauseigenen Restaurants Creme BRÜHLé, welches die Gäste früh, mittags und abends mit kulinarischen Köstlichkeiten versorgt. Jeden 1.Freitag des Monats findet das Topfgucker-Event statt, bei dem man den Köchen live über die Schulter schauen und auch selbst Hand anlegen kann. Gerne erinnern wir uns an den Abend zurück, an dem wir das unter dem Motto "Urlaub an der Ostsee" mal selbst ausprobiert haben.

Die angefutterten Kalorien können dann direkt im Fitnesscenter des Hotels abtrainiert werden - von Ausdauertraining bis zum Hanteltraining ist dort alles möglich.

Am Abend kann man seinen Tag ganz entspannt in der 5TEN20Bar & Lounge oder in der Champions Sportbar ausklingen lassen. Dort kommen alle Sportfans auf ihre Kosten, denn durch die 16 Fernseher hat jeder einen guten Blick auf das aktuelle Sportgeschehen.

Durch ein kleines Quiz über das Hotel, bei dem es verschiedene Preise zu gewinnen gab, galt alle Aufmerksamkeit den Angestellten des Marriott Hotels. Vielleicht haben wir ja sogar etwas gewonnen. ;) An dieser Stelle bedankt sich das I LOVE LEIPZIG Team sehr herzlich bei dem Gastgeber.

Unser Fazit: Das Marriott Hotel ist ein Ort zum Wohlfühlen und wir können es nur empfehlen.

Überzeugt euch selbst auf der Website des Marriott Hotels!

Foto: Leipzig Marriott Hotel