Die Zukunft Leipzigs und die besten Dinge, die man tun kann, wenn die Normalität wieder einkehrt

img

Die Zukunft Leipzigs und die besten Dinge, die man tun kann, wenn die Normalität wieder einkehrt

Aufgrund des Chaos rund um die COVID-19-Pandemie befindet sich momentan alles in der Schwebe. Unser tägliches Leben wurde auseinandergerissen und wir mussten uns adaptieren, vor allem, wenn es um unsere Routinen geht. In den letzten Wochen haben wir jedoch den Prozess zur Maßnahmenlockerung begonnen – hoffentlich sind dies die ersten Schritte auf dem Weg zurück zur alltäglichen Normalität.

Vor diesem Hintergrund möchten wir jetzt einen Blick auf die Zukunft Leipzigs werfen sowie darauf, was wir als das Beste erachten, das man in der Stadt tun kann, wenn der übliche Alltag wieder einkehrt.

In das Casino gehen

Während der Ausgangsbeschränkungen haben wir uns von Zuhause aus unterhalten müssen sowie versucht, weiterhin den sozialen Umgang zu pflegen. Dies führte zu einem allgemeinen Anstieg von endlos vielen, unterschiedlichen Spieleplattformen – wobei das mobile Spielen eine Branche ist, die möglicherweise aus der Pandemie besser aussteigen wird als vor dieser. Das Interesse an Poker und Casinos ist um das 10-fache angestiegen, wobei die Online-Spielautomaten auf Google Trends einen Anstieg von 396 % im Vergleich zum Februar 2020 verzeichnen konnten. Dieser Suchbegriff zeigt, dass neue Spieler auf den Markt drängen und Webseiten wie etwa Vegasslots wahrscheinlich einen Aufschwung in ihrem Glücksspielservice erlebt haben. Dies hat zu einem rasanten Wachstum an Online-Spielern geführt. Jede Plattform bietet überdies neuen sowie wiederkehrenden Spielern Boni an.  Vegasslots zum Beispiel bietet eine Vielzahl an Boni und Freirunden an, die man sich abholen kann. Dies könnte sich jedoch ändern, wenn wir wieder zur Normalität zurückkehren. Außerdem werden in Leipzig viele Leute unterschiedliche Casinos besuchen wollen – wie etwa die SPIEL-IN Spielhalle Leipzig – die zweifellos mit Menschenmassen überflutet sein wird, die an glamourösen Glücksspielen teilnehmen möchten. Dabei handelt es sich um eines der Top-Casinos in der Welt und es ist immer sehr populär bei Stadtreisenden sowie auch Einheimischen.

Ein Fußballspiel besuchen

In den letzten paar Jahren hat der RB Leipzig die Fußballwelt im Sturm erobert und die Mannschaft erlebt derzeit wohl ihre erfolgreichste Phase in ihrer relativ kurzen Geschichte. Jetzt ist ohne Zweifel die beste Zeit seit langem, um ein Spiel von RB Leipzig live zu sehen. Ein Besuch in der Red Bull Arena, die im Nordwesten des Stadtzentrums liegt, wird nun auf der Wunschliste vieler Fußballfans stehen. Es ist zu erwarten, dass, sobald der Alltag wieder einkehrt, das Stadion mit einer Kapazität von fast 42 000 Plätzen randvoll sein wird mit lautstarken Fußballbegeisterten!

Die Kirchen

Obwohl Leipzig viele modernere Erzeugnisse beherbergt, gibt es auch einiges an fantastischer Architektur und Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. So befinden sich zum Beispiel einige der schönsten, atemberaubendsten Kirchen des Landes in Leipzig. Sowohl die Thomaskirche als auch die Nikolaikirche in Leipzig sind architektonische Kunstwerke, die jedes Jahr viele Touristen anziehen und zu einer Reise nach Leipzig verleiten. Tatsächlich sind die romanischen Kirchen in der Stadt einige der berühmtesten und meist geschätzten Kirchen in ganz Europa.

Völkerschlachtdenkmal

Das Völkerschlachtdenkmal ist ein Überbleibsel aus Zeiten der wilhelminischen Architektur und ein Denkmal für die Völkerschlacht bei Leipzig. Das Bauwerk steckt voller Geschichte – mit über 600 000 kämpfenden Menschen gedenkt es an die größte Völkerschlacht bis zum Ersten Weltkrieg. Das Denkmal wurde zum 100. Jahrestag der Schlacht im Jahr 1913 eingeweiht und ist bis heute eines der größtes Kriegsdenkmäler in Europa – es verzeichnet ganze 91 Meter Höhe. Der Besuch des Völkerschlachtdenkmals wird Sie sicherlich in Staunen und Ehrfurcht versetzen. 

Biergärten

Die Kneipen und Bars in Leipzig sind der ideale Ort für Touristen als auch Einheimische, um sich zu entspannen und auszuruhen. Die meisten Kneipen und Bars verfügen über Biergärten, die bei schönem Wetter zu einem Besuch einladen. Einfach zurücklehnen, die Sonnenstrahlen auf der Haut spüren und ein kaltes deutsches Bier in einem der besten Lokale Leipzigs genießen.

Sobald die Dinge wieder beim Alten sind, wird Leipzig hoffentlich wieder ein blühender Mittelpunkt des Vergnügens sein. Die Tourismusbranche sollte wieder Fahrt aufnehmen und die Stadt sich mit Aktivitäten füllen. In den letzten paar Jahren ist der Tourismus in Leipzig angestiegen. Die Zahl der Übernächtigungen hat eine Rekordhöhe von 3,4 Million in 2018 erreicht. Und sobald die Menschen wieder ihren täglichen Aktivitäten ohne Einschränkungen nachgehen können, erwarten wir, dass diese Zahl noch weiter in die Höhe schnellen wird.