Mitfahrgelegenheit – die günstige Alternative

Neben der Möglichkeit, mit dem Zug oder dem Bus nach Leipzig zu reisen, wenn ihr nicht selbst fahren möchtet, gibt es als weitere Variante die Mitfahrgelegenheit. Da Leipzig sehr zentral in Deutschland liegt und ein verkehrstechnischer Knotenpunkt ist, stehen die Chancen für eine Mitfahrgelegenheit sehr gut. Die Mitfahrzentrale, aber auch andere Internet-Plattformen bieten vielfältige Möglichkeiten, in einem fremden Auto mitzufahren. Der Vorteil einer Mitfahrgelegenheit besteht darin, mit wenigen Menschen zu reisen, schnell ans Ziel zu kommen und dafür wenig zu bezahlen. Dies ist nicht nur für euch als Nutzer von Vorteil, sondern schont auch die Umwelt. Im besten Fall lernt ihr während eures Mitfahrens nach Leipzig noch nette Menschen kennen.

Mittlerweile bieten viele Autofahrer das Mitfahren an. Zum einen mögen sie nicht immer allein fahren, zum anderen finanzieren sie damit ihre Fahrten, gerade wenn die Fahrer arbeitsbedingt zwischen zwei Städten pendeln müssen. Besonders an den Freitagen, wenn der Feierabend eingeläutet ist, werdet ihr viele Mitfahrgelegenheiten nach Leipzig oder auch von Leipzig weg finden. Gleiches gilt für den Sonntag(abend), wenn es wieder zur Arbeit geht … Die Chancen, an einem solchen Tag eine Mitfahrgelegenheit zu bekommen, stehen tatsächlich hoch. An den anderen Wochentagen kann es schwieriger werden. Doch wenn ihr euren Urlaub oder Kurztrip nach Leipzig etwas plant und überlegt, via Mitfahrzentrale anzureisen, könnt ihr preisgünstig und ohne große Probleme an den bewussten Tagen nach Leipzig fahren. Wichtig ist, nicht auf den letzten Drücker zu kommen. Viele Mitfahrer melden sich schon zu Beginn der Woche für eine Mitfahrgelegenheit am Wochenende an.

Mitfahrgelegenheiten – eine gute Variante für Studenten

Leipzig ist auch eine große Studienstadt und Bildungsmetropole. Die Zahl der Studenten an den diversen Hochschulen und der Universität Leipzig ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Und die Studenten kommen aus allen Regionen Deutschlands. Solltet ihr Studenten sein, nutzt die Mitfahrzentrale! Mancher Student hat einen fahrbaren Untersatz und fährt an den Wochenenden in seine Heimat. Eine gute Möglichkeit für euch, einzusteigen und mitzufahren – und das für wenig Geld. Bevor ihr also wieder ein teures Bahnticket kauft, schaut doch auf die diversen Internetseiten von Mitfahrgelegenheiten – vielleicht ist auch eure Stadt dabei. Wenn ihr einmal eine Mitfahrgelegenheit genutzt habt, kann es durchaus passieren, dass ihr beim nächsten Mal wieder den gleichen Fahrer habt – und dann entwickelt sich glatt eine Fahrgemeinschaft, die regelmäßig von Leipzig nach Hause oder von zu Hause nach Leipzig fährt. Aus Mitfahrern werden Freunde.

Fahrer von und nach Leipzig: Fahrt nicht allein!

Ihr seid Autofahrer und habt ein eigenes Auto? Ihr fahrt regelmäßig nach Leipzig? Und sitzt fast immer allein in eurem Auto? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, sich bei einer Mitfahrzentrale anzumelden und eurre Fahrten euren Mitmenschen anzubieten? Die Anmeldung einer Fahrt ist ganz einfach. Datum und Strecke angeben und Interessierte melden sich bei euch. Ihr werdet erstaunt sein, wie vielen ihr damit eine Freude machen. Und: Ihr spart Geld. Ihr müsst den vollen Tank nicht mehr allein zahlen, sondern erhaltet einen Zuschuss dank eurer Mitfahrer. Außerdem wird eure einsame Autofahrt plötzlich lebendig und ihr lernt durch die Mitfahrer neue, interessante Menschen kennen.

// Anzeige